Eigentlich hatte Doris schon ihre Familie gefunden... dachten wir!

Doris hatte dort Probleme damit, alleine zu bleiben. Auf Grund von Berufstätigkeit und dem Ende des für Doris genommenen Urlaubs ist sie nun wieder bei uns.
Wir denken, mit einem Zweithund an ihrer Seite und entsprechendem Training würde Doris es aber lernen können, auch mal ein paar Stunden alleine Zuhause zu sein.
Auf ihrer vorherigen Pflegestelle hatte Doris Gesellschaft von einem weiteren Hund. Sie konnte dort problemlos für kurze Zeit mit dem Zweithund alleine bleiben.
Doris würde deshalb gerne in ein Zuhause ziehen, in dem schon ein Hund vorhanden ist.

Doris konnte in Rumänien aus einer Tötung gerettet werden.
Sie ist eine fröhliche Hündin mit viel Kraft und liebt es herumzutollen und zu toben.
Doris liebt Kinder! Allerdings sollten diese nicht zu klein sein, da die Kinder ansonsten von Doris beim Toben "umgeworfen" werden könnten.
Die liebe Hündin mag es außerdem auch sehr mit ihren Menschen zu kuscheln.
Doris mag keine Katzen. Mit anderen Hunden versteht sie sich dafür aber sehr gut.
Gerne kann Doris auf ihrer Pflegestelle in Bremen besucht werden.

Doris ist kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und hat, wie alle unsere Hunde, einen EU-Ausweis.
Die Vermittlung erfolgt nur nach vorheriger positiver Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr. Die Schutzgebühr beträgt € 325,-.

Wenn Sie diesem Hund ein gutes Zuhause geben möchten, rufen Sie Gaby Dziuballe unter Telefon 04232-2677174 an und hinterlassen ihr eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Sie werden dann schnellstmöglich zurückgerufen. Natürlich können Sie Frau Dziuballe auch eine Email senden: Gaby.Dziuballe@rumaenische-findelhunde.de