RuFi's Dauerpflegehund Pico hat ein tolles Zuhause gefunden

Sicherlich erinnert ihr euch noch an die nachfolgende Meldung von uns

Unser neuester Dauerpflegehund heisst Pico.
Dieser kleine 8jährige Kerl wurde aus der rumänischen Tötung in Alba Lulia gerettet. Mittlerweile ist Pico seit Januar 2017 bei uns in Deutschland. Der kleine Racker mag Kinder und andere Artgenossen.

Eigentlich war Pico schon vermittelt und auch bei seiner Familie eingezogen. Bei einer Routineuntersuchung beim Tierarzt stellte sich jedoch heraus, dass er eine intensivere tierärztliche Behandlung benötigt. Daraufhin gaben die Adoptanten Pico an uns zurück.
In Rumänien hat er sich wohl in seinem Vorleben eine Knieverletzung zugezogen, die dort nie behandelt wurde. Dadurch hat sich das Gelenk aufgelöst und nun musste Pico deshalb ein Bein abgenommen werden. Gesamtkosten der OP, die am 03.04.2017 durchgeführt wurde: rund 400,- €
Ausserdem wurde ein Zahn entfernt und an der Kastrationsnarbe hatte sich eine Fistel gebildet. Auch diese musste behandelt werden.

RuFi lässt keinen Hund zurück, deshalb haben wir uns natürlich sofort dazu entschlossen, auch Pico zu helfen. Er ist jetzt auf einer unserer Dauerpflegestellen und wird dort bestens versorgt.

Wir haben nun sehr erfreuliche Neuigkeiten für euch:
Pico wurde von ganz lieben Menschen adoptiert!

Wir haben Pico und seine neuen Besitzer auf unserem Sommerfest getroffen.
Sowohl Pico als auch seine Besitzer sahen sehr glücklich aus, aber seht selbst:

#

Machs gut, kleiner Pico.
Wir wünschen dir ein langes und glückliches Leben mit deiner neuen Familie!